PODCAST
BLOGBEITRAG

Schönheitschirurgie

Selbstoptimierung & Schönheitsideale

Der Mensch betrachtet sich jeden Tag – meist mehrmals – im Spiegel. Der kritische Blick stößt auf körperliche Veränderungen, man vergleicht sich mit anderen, findet störende Komponenten. Zum gesellschaftlich bedingten, stetig steigenden Selbstoptimierungsdruck von innen kommt der Druck von außen durch Schönheitsideale aus Film und Werbung oder durch Influencer*innen in den sozialen Medien. Das gesellschaftliche Bild hat sich gewandelt – der Anspruch an Ästhetik steigt, privat wie beruflich. Der Wunsch, sein Erscheinungsbild zu verbessern und zu optimieren, wächst – die Schönheitschirurgie gewinnt an Bedeutung, die Nachfrage nach Schönheits-OPs steigt.

Schönheitschirurgie P-Health Medical Solutions Beauty
Schönheitschirurgie P-Health Medical Solutions Beauty Balance Time
Schönheitschirurgie P-Health Medical Solutions Beauty Balance Time_

Trends in der Ästhetischen Medizin

Im Vergleich zu früher lässt sich ein gestiegener Anspruch feststellen, der die Schönheitschirurgie – auch bei Männern – stärker in den Fokus rückt: eine perfekte Silhouette, ein frischer, strahlender Look und ein makelloses Gesicht werden zur Selbstverständlichkeit für ein positives Selbstbild. Daneben ermöglichen innovative Entwicklungen bei den OP-Techniken und Therapieformen minimal-invasive Eingriffe mit kleinsten Schnitten, die so effizient sind, dass man die Behandlung mit freiem Auge nicht erkennt. Der Patient schaut vitaler, gesünder und frischer aus – als ob er gerade aus dem Urlaub zurückgekehrt wäre.

Schönheitschirurgie P-Health Medical Solution Dr. Alexander Papp
„Ziel ist es, dass der Eingriff nicht sichtbar ist, sondern dass die Patient*innen einen frischen, gesunden und natürlich ästhetischen Look haben.“

Dr. med. Alexander Papp, Facharzt für Plastische Chirurgie, minimalinvasive & ganzheitliche Ästhetische Medizin in Salzburg

Wenn durch negatives Feedback von anderen oder durch eine sehr kritische persönliche Haltung die Zufriedenheit mit dem eigenen Aussehen sinkt, arbeiten Arzt und Patient*in gemeinsam in detaillierten Gesprächen Wünsche und Möglichkeiten heraus, um die innere und äußere Schönheit wieder in Balance zu bringen. Gerade der psychischen Komponente muss nämlich ein hoher Stellenwert beigemessen werden, wenn es um das eigene Körperbild geht. Generell werden von renommierten Ästhetischen Chirurgen Eingriffe oder Operationen nur empfohlen, wenn eine Indikation vorhanden ist, die in intensiven Beratungen mit den Patienten gemeinsam definiert werden. Als Faustregel gilt: Weniger ist mehr!

„Oft sind Kleinigkeiten, die man verändert, effektiver als das Große, das ein Patient möglicherweise ursprünglich verändern wollte.“ Dr. med. Alexander Papp, Facharzt für Plastische Chirurgie in Salzburg

  • Schönheitschirurgie P-Health Medical Solution Trends in der Aesthetischen Medizin
  • Schönheitschirurgie P-Health Medical Solution Trends in der Aesthetischen Medizin-
  • Schönheitschirurgie P-Health Medical Solution Trends in der Aesthetischen Medizin_
Schönheitschirurgie P-Health Medical Solution Face-Lift

Beliebt in der Schönheitschirurgie wegen ihres sichtbaren Verjüngungseffekts:

  • Eine Oberlidkorrektur bewirkt einen wacheren, strahlenderen Blick und hilft gegen Migräne und Gesichtsfeldeinschränkungen durch Schlupflider.

  • Das Mini-Facelift, bei dem Kinnlinie und Wangenregion korrigiert werden. Das Gesicht wirkt jünger, vitaler und gesünder.

  • Bei der Brustvergrößerung bzw. dem Brustaufbau stehen wohlgeformte Brüste mit schönem Dekolletee, die zum Körper der Patientin passen, im Vordergrund.

  • Die Abdominoplastik oder Bauchdeckenstraffung verbessert die Konturen im Bereich des Bauches, der zu den größten Problemzonen zählt.

Der Compliance-Faktor

Vor jedem ästhetischen Eingriff ist das klärende Gespräch enorm wichtig. Deshalb geht es in erster Linie um die Wahl des passenden Schönheitschirurgen, mit dem die notwendige Vertrauensbasis aufgebaut werden kann. Die ausführliche Beratung im Vorfeld, das Besprechen der Gründe für den Wunsch nach einer körperlichen Veränderung sowie die Aufklärung über Begleiterscheinungen erfordern eine offene, ehrliche Kommunikation. Im Zusammenspiel mit der Compliance ist sie ein entscheidender Faktor für den Erfolg der Behandlung.

„Für mich ist es wichtig, dass unsere Patient*innen vollstes Vertrauen haben und sich bei uns rundum wohlfühlen.“ (Dr. med. Alexander Papp)

Schönheitschirurgie P-Health Medical Solution Compliance Faktor

Dr. Papp & Papp

Dr. med. Alexander Papp & Univ.-Prof. Dr. med. Christoph Papp sind Fachärzte für Plastische, Rekonstruktive & Ästhetische Chirurgie in Salzburg mit rund 5 Jahrzehnten Erfahrung und internationaler Expertise. Schwerpunkte liegen auf der Forschung und Entwicklung im Bereich innovativer chirurgischer Techniken, auf der Spezialisierung auf minimal-invasive Methoden und auf maßgeschneiderten Holistic Solutions – von der Erstberatung bis zur Regeneration und Prävention.

Ähnliche Beiträge